Vorwort


 

Kundenbindung

„Firmen, die ihre Kunden verlieren, geben meist allen möglichen Einflüssen die Schuld. Häufig ist es aber der einfachen Tatsache zuzuschreiben, dass sie ihre Kunden nach dem Kauf buchstäblich vergessen.“, sagt Ferdinand Porsche vor einem halben Jahrhundert. Und hätte außerdem wohl wahre Freude an der Auto-Waschstraße in der Troisdorfer Langbaurghstraße. Eine Anlage, die über die Grenzen der Region hinaus sicher ihres gleichen sucht. Mit acht Stationen, hunderten Sensoren und einem eigenen Rechenzentrum zur Anlagen-Steuerung die wohl beste Alternative zur Handwäsche nicht nur feinster Sportkarossen.

Doch nicht an der Technik allein, auch „an der Entwicklung ehrlicher Instrumente zur Kundenbindung haben wir sprichwörtlich mit Hochdruck gearbeitet“, erklärt Harald Börsch, Inhaber der DICO GmbH. Und so endet seine Dienstleistung nicht nach Verlassen der letzten Trockenstation im futuristischen UV-& Schwarzlicht. Denn mit der hauseigenen BestCarWash-Karte und Smartphone-App gelangen Kunden kinderleicht an wertvolle Zusatznutzen und bleiben gerne in Kontakt mit dem Unternehmen.

Kontakte knüpfen, Gesprächspartner zusammenbringen und den Standort Troisdorf für die mehr als 2.500 ansässigen Unternehmen in den Gewerbegebieten und der Innenstadt langfristig attraktiv gestalten. So kann Thomas Zacharias als neuer Geschäftsführer der Trowista seine Aufgaben umreißen. In enger Zusammenarbeit mit der Stadtverwaltung geht es um nicht weniger als die Bindung von Unternehmen, von Kauf- und Wirtschaftskraft an den Standort Troisdorf.

Neue Ideen werden hierbei zu wertvollen Instrumenten. Wie der neue Geschenk- und Sachbezugs-Gutschein eindrucksvoll belegt, der schon jetzt bei mehr als 70 Handelspartnern im Stadtgebiet eingelöst werden kann.

Mit der inzwischen neunten Ausgabe von Wirtschaft belebt geben auch wir Ihnen ein weiteres Instrument an die Hand, um sich mit Unternehmer-Nachbarn zu verbinden und Synergien zu entdecken.

 

© 2012 Wirtschaft-belebt