Zentrum für Psychotherapie & Seelische Entwicklung

titel-zentrum

„Unser Anliegen ist es, Menschen zu helfen, ihr Potential zu erkennen, zu entfalten und sie in ihrer Entwicklung zu unterstützen. Wir möchten sie damit befähigen, den steigenden Anforderungen im privaten und beruflichen Umfeld gerecht zu werden.“, Ulrich Wenz

zentrum-3Dem Burnout vorbeugen
Frau C. arbeitet für einen Konzern mit Niederlassung in Spich. Sie ist Mitte 40 und hat in ihrem Berufsleben verschiedene Betriebe kennengelernt, alle Aufgaben blendend bewältigt. Sie ist nach kurzer Zeit in leitender Funktion, stets sehr verantwortungsvoll, kurzum: sie hat die Dinge im Griff und wirkt, als könne sie nichts umhauen. Doch C. wird zunehmend gereizt, wirkt mürrisch, bekommt Schlafstörungen, kann nicht mehr abschalten. Ständig gehen ihr die Probleme der Firma durch den Kopf. Bis plötzlich gar nichts mehr geht. Am ganzen Körper zitternd verlässt sie die Firma – sie kann nicht mehr. Burn-Out. Mehrere Wochen krank, Kur, langsamer Wiedereinstieg. Kein Einzelfall. Fälle von Burn-Out, also der Überforderung mit Folge Krankheit oder innerer Kündigung nehmen seit Jahren stark zu. Dabei hätte der Ausfall vermieden werden können. Die Krankheit hat sich über Jahre typisch entwickelt. Frühwarnzeichen wurden nicht erkannt. Nicht von C. selbt und auch von Kollegen und dem Arbeitgeber nicht.

zentrum-1

 

In der Wilhelmstraße haben sich erfahrene Therapeuten und Kursleiter im Zentrum für Psychotherapie und Seelische Entwicklung zusammengeschlossen und schaffen hier über fünf Praxis-Etagen hinweg ein umfassendes Angebot unter einem Troisdorfer Dach. Dieses beinhaltet nicht alleine die Burn-Out-Prävention für Unternehmer und deren Mitarbeiter. Beim professionellen Coaching begleiten die Experten in schwierigen beruflichen wie privaten Lebensphasen. Und so finden einzelne Führungskräfte Unterstützug bei der Bewältigung ihrer Aufgaben. Und ganze Teams finden in Veränderungsprozessen einen erfahrenen Begleiter. Die Klienten sollen abschließend stets gestärkt und güt gerüstet an neue Herausforderungen gehen können.

zentrum-2

 

Im neu eingerichteten Gruppenraum leiten erfahrene Coaches und Kursleiter auch in regelmäßigen Einheiten gleich mehrmals wöchentich an. Auf dem Kursplan stehen: Yoga, Qi-Gong, „Stressreduzierung durch Achtsamkeit“ und „Eigene Kraftquellen entdecken“. Ein interessantes Angebot, um in der Rushhour des Lebens einmal kurz abzubiegen.